Schwimmen in Aachen

Schwimmen im schönem Ambiente. Aachen hat die Elisabeth-Halle. Hier macht schwimmen Spaß, wo kann man so schön schwimmen. Schwimmen, Wellness, Baden in Bad Aachen!

In Aachen schwimmen

Wer in Aachen einen schönen Plaz zum Schwimmen sucht, wird mit der Elisabeth-Halle zufrieden sein. Denn hier kann man entspannt schwimmen. Das Bad ist zum Schwimmen wunderbar geeignet, soetwas gibt es nur in Aachen.

Die Elisabeth Halle ist 100 Jahre alt geworden

Am 15. Oktober 2011 wurde das 100-jährige Bestehen der Elisabeth Halle gefeiert.

Die Elisabeth Halle in Aachen ist ein Jugendstil-Schwimmbad, das wir mit dieser Internetseite der Welt zeigen möchten. Foto aus der Herrenschwimmhale

Sie befindet sich in der Nähe des Aachener Doms und ist eines von wenigen, heute noch erhaltenen Jugendstil-Bädern im Bundesgebiet. Viele der historischen Bäder wurden stillgelegt oder dienen heute anderen Zwecken. So soll beispielsweise das Volksbad in Jena heute als Veranstaltungssaal genutzt werden.

Bis Ende September 2011 wurden umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Elisabeth Halle durchgeführt. Es waren die größten seit 35 Jahren und es wurden insgesamt 1,1 Millionen Euro investiert. Die Stadt trug rund ein Viertel der Kosten, der Bund schoss den Löwenanteil von 50 Prozent und das Land 25 Prozent hinzu.

So wurden die Bausünden der 1970er korrigiert, es galt funktionelle Verbesserungen zu erwirken, zum Beispiel mit neuen Duschen und Ruhebereichen. Was heisst neue Duschen:

Es wurden die alten Duschen wieder zum Vorschein gebracht, die einst hinter Standard-Fliesenwänden verschwunden waren. Um das historische Bild noch mehr wieder aufleben zu lassen wurden auch die Standardneonröhren aus der Halle entfernt. Alles in allem hat die schöne alte Dame eine Auffrischung erfahren, die sich sehen lassen kann. Ungeachtet dessen herrscht seit jeher in der Elisabeth Halle eine ganz besondere Atmosphäre: Eine Präsenz von Großartigkeit verbunden mit dem Glanz längst vergangener Zeiten… ein Zauber, dem sich kaum einer wirklich entziehen kann.

Der Grund für die Erbauung der Elisabeth-Halle liegt in der Bäderkultur als Teil der Aachener Geschichte. Mit diesem Internet-Auftritt möchten wir Wissenswertes und Interessantes mit Bezug zur Elisabeth Halle anschaulich darstellen.

Wir haben diesen Internetauftritt in unserer Freizeit in Eigeninitative erstellt, einfach deshalb, weil uns dieses Schwimmbad so gut gefällt. Die Texte stammen aus Eigenrecherchen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Stadt Aachen war uns mit einigen wichtigen Informationen und Daten behilflich, die wir hier in unseren Worten wiedergeben. Die Fotos haben wir selbst mit freundlicher Genehmigung der Stadt Aachen und dem Sportamt respektive dem Bademeister erstellt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stadt Aachen, dem Sportamt sowie dem Bademeister und seinem Team, die die Realisierung dieser Website in dieser Form und diesen Inhalts für uns möglich gemacht haben.

Viel Spaß mit und in der Elisabeth Halle!

Mark Kostmann und Iris Gackenheimer

letzte Aktualisierung

Samstag, der 27. August 2016.

zum alten Internet-Auftitt der Elisabeth-Halle